SFL-Bremerhaven e.V

Nächste Termine

Samstag, 16.12.17 / 00:00
Volleyball VWÜF
Sonntag, 17.12.17 / 00:00
Volleyball VWÜF

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung

Erneutes Wachstum
Positives konnte Abteilungsleiter Jörn Straka wieder berichten: Auch in 2015 ist die Tennisabteilung weiter gewachsen: Zum 01.01.2016 zählt sie insgesamt 198 Mitglieder, hiervon 71 Kinder und Jugendliche.
Neuwahlen standen in diesem Jahr nicht an und so wird die Truppe mit Florian Brandt, Michael Brünjes, Sandra Brünjes, Manfred Gembalies, Sandra Renz, Jörn Straka, Carsten Teschner und Rüdiger Tetzlaff in 2016 weiter daran arbeiten, die Tennisabteilung und die Anlage am Mecklenburger Weg voran zu bringen. Im Vorstand wird positiv und konstruktiv zusammengearbeitet, die Zusammenarbeit mit dem Hauptvorstand und der Geschäftsstelle funktioniert gut.
Aufgaben aus der letzten Jahreshauptversammlung waren:

1. Errichtung einer Ballwand, Rückseite Platz 4 – Hier wurde Ersatz durch eine von der WESPA geförderte mobile Tenniswand geschaffen. Diese wird nach der Neupflasterung neben Platz 2 betrieben werden, ein Betrieb auf den Plätzen ist ebenfalls möglich.
2. Aufwertung der Aufenthaltsgarage sowie der Gesamtanlage – Diese ist nach Abschluss der Sommersaison erfolgt. Zusätzlich wurden neue Bänke und Tische (Aufenthalt Platz 3) angeschafft.

Die Möglichkeit, über Spenden und Werbung am Platz weitere Beträge für die Jugendarbeit sowie die Tennisabteilung einzuwerben und im Gegenzug die Unterstützenden im Bereich der Tennisanlage darzustellen soll in 2016 umgesetzt werden.
Laut Rüdiger Tetzlaff schließt die Abteilung für 2015 mit einem Jahresfehlbetrag in Höhe von 509,59 Euro. Dieser ergibt sich durch erst nach Jahresschluss eingegangene Teilzahlungen für das Wintertraining und die nicht vorgesehenen Mehrkosten für die Hallenanmietung der Jugend-Vereinsmeisterschaft. Die Einnahmen und Ausgaben sind mit der Geschäftsstelle abgestimmt worden.
Im Breitensport wurden in 2015 zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt, die Hallenturniere (Heidjer-Cup und SFL-Winter-Finals) waren größtenteils durch Vereinsmitglieder ausgebucht. Die Vereinsmeisterschaften wurden durch Marco Graudenz erfolgreich und mit reger Beteiligung durchgeführt. Das Schnupper-Tennis im Sommer war wieder ein großer Erfolg und hat zu Vereinsbeitritten geführt.
Im Jugendsport waren in 2015 waren 3 Jugend-Mannschaften im Punktspielbetrieb. In der Sommersaison 2016 sind 4 Mannschaften gemeldet. Die Jugend-Vereinsmeisterschaft wurde wetterbedingt in der Cornelius-Halle in Verbindung mit der Kinder-Weihnachtsfeier ausgetragen, rund ¾ der Jugendlichen und Kinder unserer Abteilung haben begeistert teilgenommen. Die Jugend-Vereinsmeisterschaft 2016 soll möglichst vor den Sommerferien ausgetragen werden.
In 2015 ist erstmalig die Unterstützung durch die Abteilungs-Platzwartin Diana Engbrecht erfolgt. Obwohl starkes Grünwachstum in 2015 zu hohem Aufwand geführt hat waren die Platzzustände insgesamt gut. Die Platten an der Tribüne wurden aufgenommen und zur Beseitigung von Unfallgefahren neu verlegt. Der Motor der Platzwalze wurde instand gesetzt und läuft zuverlässig. Im Zuge der Frühjahr-Platzinstandsetzung sollen auf 2 Plätzen Spannlinien eingebaut werden.
Eine größere Aufgabe stellt die Bewässerungsanlage dar: Sie wird in Gänze überprüft und soll in den nächsten Jahren erneuert werden. Die Erneuerung der defekten Druckerhöhungs-Pumpe soll vor Saisoneröffnung erfolgen.
Im Wettkampfsport sind wir in der Sommersaison 2015 mit 3 Damen- und 9 Herrenmannschaften an den Start gegangen. Die Damen 40 I sowie die Herren 30 sind ungeschlagen Meister geworden und steigen in die Bezirksliga (Damen) sowie Regionsliga (Herren) auf. In der Hallenrunde 2015/2016 waren wir mit den Herren 30 und den Herren 60 am Start. Für die Sommersaison 2016 haben wir drei Damen- und neun Herrenmannschaften gemeldet.
zahlreiche Veranstaltungen wurden in 2015 durchgeführt: Grünkohltour, Frühstücks-Tennis, Feierabend-Tennis, Radtour, Fahrt zum Hamburger Rothenbaum. Weitere Veranstaltungen sind geplant.
Am Jugendtraining nehmen rund 60 Kinder in 11 Gruppen an jedem Montag und Donnerstag in der Sommer-und Wintersaison teil. Michelle Smykalla und Evelyn Görtz unterstützen Sandra durch Übernahme von 3 Stunden beim Tennistraining während der Saison. Es gibt ein Interesse seitens neuer Kinder und Jugendlicher, den Tennissport kennen zu lernen. Der Vorstand wird versuchen, die Voraussetzungen hierfür zu schaffen.
Die Entlastung für das Wirtschaftsjahr 2015 wird dem Vorstand einstimmig erteilt.
Den Punktspielbetrieb in der Sommersaison 2016 werden wir aufgrund der Absprachen mit den Mannschaftsführern im NTV in der Region Süderelbe durchführen. Seitens des NTV sind wir für 2016 aufgrund einer Sonderstatus-Regelung beitragsfrei gestellt worden, da wir noch die Verbands-Beiträge im TV Nordwest leisten müssen.
Der Abteilungsvorstand wird einstimmig ermächtigt, die Mitgliedschaft im Tennisverband Nordwest e.V. zum 31.12.2016 zu kündigen, falls der Niedersächsische Tennisverband e.V. die Voraussetzungen für eine vollwertige Mitgliedschaft des SFL Bremerhaven e.V. erfüllt.
Als Delegierten der Tennisabteilung wurden gewählt: Florian Brandt, Michel Brünjes, Sandra Brünjes, Manfred Gembalies, Julia Kretschmer, Sandra Renz, Heiko Schier, Horst Schmidt, Werner Skibicki, Iris Straka, Jörn Straka, Carsten Teschner, Rüdiger Tetzlaff
Ende der Jahreshauptversammlung um 20.37 Uhr
Für das Jugendtraining zahlten die Mitglieder im Sommer 40€ sowie im Winter 80€ (Übungsleiter-Training) bzw. 120€ (Trainerin Renz). Aufwand und Erträge gleichen sich aus.

Aktuelle Seite: Home Tennis Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung