SFL-Bremerhaven e.V

Nächste Termine

Samstag, 25.11.17 / 15:00 - 22:00
Volleyball Heimspiel Damen
Sonntag, 26.11.17 / 10:00 - 17:00
Volleyball Heimspiel Herren
Sonntag, 26.11.17 / 14:30 - 16:30
Spiele - Nachmittag
Sonntag, 03.12.17 / 10:00 - 20:00
Volleyball Nikolausturnier mit Quali. für NWVV Pokal
Samstag, 09.12.17 / 15:00 - 21:00
Volleyball Auswärtsspiel Herren


Auf der SFL Delegiertenversammlung am 28. Mai wurde Günter Niehaus für seine langjährige ehrenamtliche Arbeit im Vorstand des SFL auf Vorschlag des Vorstandes von den Delegierten zum Ehrenmitglied gewählt.

Die Delegiertenversammlung bedanke sich bei Brigitte Klenner für ihre Arbeit im Gesundheitssport.

Neben den Ehrungen standen auch Wahlen an, so wurde der bisherige 2. Vorsitzende Frank Schildt von den Delegierten ebenso gewählt, wie Gunnar Strauch als neuer Beauftragter für Finanzen und Katharina Libert-Meyer als Beauftragte für Turnen und Breitensport.

Elf Tage nach der Kündigung des OSC Bremerhaven hat der Jugendförderverein Bremerhaven (JFV), der vor fünf Jahren gegründet wurde, mit SFL Bremerhaven einen neuen Stammverein und Partner für die Zukunft gefunden. Dies teilte am 22. Mai JFV-Vorsitzender Friedrich Norden auf der Pressekonferenz in Leherheide mit, an der neben den Vorstandsmitgliedern des JFV beide Präsidien der Leher TS und SFL sowie Bremerhavens Fußballboss Axel Zielinski teilgenommen haben.

SFL Bremerhaven, LTS Bremerhaven und der JFV Bremerhaven.„Ich freue mich sehr, dass der Jugendleistungsfußball zum Wohle Bremerhavens seine Fortsetzung findet, nachdem der OSC seine Mitgliedschaft zum 30. Juni gekündigt hatte. SFL ist zusammen mit LTS unser neuer starker Partner“, so Norden.

Um „Substanzverluste im A- und B-Jugendbereich vorzubeugen“, hatte  das OSC-Präsidium auf Vorschlag von OSC-Abteilungsleiter Hajo Böhm die Zusammenarbeit mit dem JFV beendet. „Ich kann nicht meine Fußball-Abteilung für den Bremerhavener Fußball opfern“, begründete Böhm am 11. Mai seine sachliche Entscheidung.

„Wir haben nicht lange gezögert und freuen uns als zweitgrößter Verein in der Seestadt auf die neue Herausforderung. Natürlich erhoffen wir uns auch neue Perspektiven für unsere Fußballer, die sich durchgängig von den C- bis A-Junioren weiterentwickeln können“, betonte SFL-Vorsitzender Peter Skusa.

Zielinski ist froh, dass es nahtlos weitergeht, merkt aber an: „Ich wünsche mir, dass sich der JFV noch mehr öffnet und beispielsweise über einen Beirat nachdenkt, der aus Mitgliedern aus anderen Vereinen besteht, damit uns kein talentierter Nachwuchsspieler verloren geht“, so der Kreisvorsitzende, der zu 100 Prozent hinter dem JFV stehe.

„Der JFV hat durchgängig qualitativ gut ausgebildete Trainer. Das können die meisten Vereine gar nicht leisten. Durch den JFV haben in den vergangenen Jahren Vereine wie der FC Sparta, der TuSpo Surheide, der ESC Geestemünde und wir profitiert. Der Eindruck, dass der JFV nur Spieler für ihre Stammvereine ausbildet, stimmt nicht“, betont SFL-Fußball-Abteilungs-leiter Andreas Iversen.

SFL-Trainer Marcus Klame bestätigte die These: „Mit Birk und Tjark Virkus, Tommi und Viktor Felker, Fabian Sahl, Arne Birreck und Meiko Gagelmann stehen bei mir sieben gut ausgebildete Spieler in der Startformation.“

Auch die LTS-Präsidenten Erwin Knäpper und Manfred Meier blicken auf positive fünf Jahre zurück: „Durch die Zusammenarbeit haben wir viele Spieler für unsere erste Mannschaft gewonnen“, sagte Knäpper. Meier freute sich über den positiven Imagegewinn des JFV in den letzten Jahren. (vs)

Seit Anfang Mai gibt es im SFL Bremerhaven eine neue Abteilung: Boxing/Fitness.

Trainiert werden die Gruppen von Eugen Buchmüller am Mo./Mi./Fr. von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr im Helene-Kaisen Haus.

Interessierte können während der Tariningszeiten vorbeischauen.

Zu den Mitgliedsbeiträgen Jugendliche monatlich 7 € und Erwachsene 12,50 € kommt ein monatlicher Abteilungsbeitrag für Jugendliche 2 € und Erwachsene 3 € dazu.


Gruppenfoto der Jugendlichen mit Eugen Buchmüller, Frank Schildt und Peter Skusa. (Foto: Olaf Adebahr)


Gegen den Durst. Für den Verein. Nach diesem Prinzip funktioniert das neue Sponsoring-Modell unseres Vereins. Mit Hilfe der SPORTFREUND-Getränke hat jeder die Möglichkeit den SFL Bremerhaven aktiv zu unterstützen.

Und das Prinzip ist ganz einfach: Wir als Mitglieder, Fans und Unterstützer des SFL Bremerhaven können ab dem 01.05.2015 die SPORTFREUND-Getränke bei EDEKA Cord, Hans-Böckler-Str. 32b, 27578 Bremerhaven kaufen und pro verkaufter Flasche fließen 10 Cent in unsere Vereinskasse.

„Mit den Verkaufserlösen wollen wir den Kinder- und Jugendsport stärken und hoffen auf zahlreiche Unterstützer aus dem Stadtteil Leherheide“, so die beiden Vorsitzenden des SFL Bremerhaven Peter Skusa und Frank Schildt.

Die SPORTFREUND-Getränke gibt es als erfrischendes Mineralwasser und als spritzige Apfelschorle im handlichen 6x1l PET-Format. Das Wasser und die Apfelschorle stammen aus der mehrfach als „sehr gut“ getesteten Quelle des Husumer Mineralbrunnens und überzeugen durch einen puren und sanften Geschmack. Das Mineralwasser ist sogar von der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) mit Gold ausgezeichnet worden.

„Mit Hilfe der SPORTFREUND-Getränke und EDEKA Cord kann jetzt jeder von uns, jeden Tag einen kleinen Beitrag leisten und dafür sorgen, dass wir unseren Kinder- und Jugendsport weiter finanzieren können“, so Skusa und Schildt abschließend.

 



Auf dem Foto: Frank Schildt 2.Vorsitzender, Torsten Cord Edeka und Peter Skusa 1. Vorsitzender.


Der SFL Bremerhaven führt für seine Trainer, Übungsleiter, Abteilungsleiter, Funktionäre und ehrenamtlich Helfer in regelmäßigen Abständen erste Hilfe Kurse durch.

 

Fazit des ersten Kurses in diesem Jahr ...

 

 

Jetzt sind wir wieder fit. Vom Druckverband, stabiler Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung bis hin zum Umgang mit dem Defibrillator war alles in der Ausbildung dabei. Wir danken der netten und kompetenten Ausbilderin Kati von den Maltesern.

 

Am Samstag den 6.6.2015 findet der nächste Erste Hilfe Kurs im SFL Vereinsheim, von  10.00 - 18.00 Uhr statt.

 

Anmeldung an die Geschäftsstelle Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - hierfür werden 4 Fortbildungsstunden anerkannt.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles