SFL-Bremerhaven e.V

Nächste Termine

Samstag, 26.09.20 / 14:00 - 21:00
Volleyball Herren Punktspiel
Samstag, 26.09.20 / 15:00 - 21:00
Volleyball Damen Punktspiel

Tennis: Vereinsmeisterschaften 2020

sflDie Tennis-Vereinsmeisterschaften 2020 wurden über den Sommer hinweg ausgetragen und fanden am 22.08.2020 mit den Final- und Platzierungsspielen ihren Höhepunkt. Bei zunächst bestem Tenniswetter wurden tolle Spiele ausgetragen. Das Turnier wurde jedoch durch einen plötzlichen Wetterwechsel und Starkregen unterbrochen, sodass das Mixed und das Herren Einzel Finale in die Tennishalle Cornelius verlegt wurden. Hier fand auch das Abschlussessen statt.

Insgesamt meldeten dieses Jahr in den Einzelkonkurrenzen vier Damen, sechs Herren, zwölf Herren 40 und vier Herren in der Konkurrenz Herren 55. In den Doppel-Konkurrenzen gab es vier Damen-Doppel und acht Herren-Doppel. Die Mixed-Konkurrenz wurde mit insgesamt acht Teams ausgetragen.

 

Am 28.06.2020 startete der Wettbewerb mit der Gruppenphase in allen Konkurrenzen. Diese Phase musste in der Herren 40 Konkurrenz bis zum 02.08.2020 abgeschlossen sein, da wir in dieser Konkurrenz noch eine Zwischenrunde spielten.

 

Die Meister des Jahres 2020 sind:

 

Herren Einzel:   1. Nils Lichtwark   2. Florian Brandt   3. Michel Renke

Nils Lichtwark konnte sich in einem spannenden Finalspiel gegen Florian Brandt mit 6:3; 6:1 durchsetzen. Brandt konnte man die Erschöpfung aus dem Doppel-Spiel um Platz drei und dem Mixed-Finale deutlich ansehen und so konnte er dem stark aufspielenden Lichtwark am Ende keine Paroli mehr bieten. Mit diesem Sieg konnte Nils Lichtwark seinen Titel aus dem letzten Jahr verteidigen. Einen tollen 3. Platz erreichte Michel Renke.

 

Herren 40:             1. Danilo König   2. Patrick Jack     3. Lars Bussmann

Nach einer spannenden Gruppen- und Zwischenrundenphase zogen ins Finale Danilo König und Patrick Jack ein. Die beiden Mannschaftkollegen schenkten sich nichts und boten den Zuschauern ein hochklassiges Match. Im Match-Tie-Break konnte sich am Ende Danilo König durchsetzen und als Sieger feiern lassen. Dritter in der Herren 40 Konkurrenz wurde Lars Bussmann.

 

Herren 55:             1. Detlef Poguntke   2. Horst Schmidt     3. Jupp Diessars

Ebenfalls souverän gewann Detlef Poguntke die Herren 55 Konkurrenz und konnte somit seine Titelverteidigung bejubeln. Über den 2. Platz konnte sich Horst Schmidt freuen und den dritte Platz erkämpfte sich Jupp Diessars.

 

Damen Einzel:      1. Sandra Brünjes   2. Michelle Smykalla     3. Susann Agthe

Sandra Brünjes konnte sich in der Damenkonkurrenz durchsetzen und siegte in allen drei Spielen. Spannend wurde es im Match gegen Michelle Smykalla, welches Brünjes im Match-Tie-Break für sich entschied (2:6; 6:1; 10:8). Dritt Platzierte wurde Susann Aghthe.

 

Herren Doppel:     1. Patrick Jack / Nils Lichtwark    2. Dieter König / Danilo König   3. Thomas Hachmann / Volker Kuhl

Patrick Jack und Nils Lichtwark setzten sich souverän im Finale gegen Dieter König und Danilo König mit 6:0; 6:4 durch. Lichtwark konnte somit auch ein weiteres Jahr sich zum Doppelmeister krönen. Über den dritten Platz konnten sich Thomas Hachmann und Volker Kuhl freuen, die sich in einem hochemotionalen Spiel um Platz drei gegen Florian Brandt und Michel Renke durchsetzen konnten.

 

Damen Doppel:   1. Iris Straka / Maria Olivari-Graudenz   2. Madeleine Smykalla / Michelle Smykalla  3. Sabine Poguntke / Sandra Brünjes

Mit Iris Straka und Maria Olivari-Graudenz krönen wir die neuen Damen Doppel Meister. Die Gewinnerinnen aus dem letzten Jahr, Sabine Poguntke und Sandra Brünjes erreichten dieses Jahr einen tollen dritten Platz. Über den 2. Platz konnten sich die Schwestern Michelle und Madeleine Smykalla freuen.

 

Mixed:   1. Melina Karth / Florian Brandt    2. Antje Lankau / Detlef Poguntke    3. Michelle Smykalla / Nils Lichtwark

Im Mixed-Finale traten die Vorjahredritten Melina Karth und Florian Brandt gegen die stark aufspielenden Antje Lankau und Detlef Poguntke an. In einem packenden Finale konnten sich Karth und Brandt mit 6:7,6:2,6:2 durchsetzen und kürten sich zu den neuen Mixed Vereinsmeistern. Im Spiel um den 3. Platz gewannen Michelle Smykalla und Nils Lichtwark gegen Marc Tammen und Maria Olivari-Graudenz.

Bericht: Julia Kretschmer

Fotos: Horst Schmidt / Julia Kretschmer

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Seite: Home Tennis Berichte Tennis: Vereinsmeisterschaften 2020